Ablauf am Prüfungstag

VOR PRÜFUNGSBEGINN

  • Sie müssen zu jedem Teil Ihres Tests Ihren Pass oder Ausweis mit zum Tisch nehmen. Die nötigen Schreibutensilien werden von uns zur Verfügung gestellt. 
  • Bitte seien Sie mindestens 30 Minuten vor Prüfungsbeginn am Prüfungsort
  • Vor Ort weisen Ihnen Hinweisschilder den Weg zu Ihrem Prüfungsraum. Die Aufsichtsperson wird Sie darüber informieren, wann Sie den Raum betreten dürfen.
  • Sie sollten Ihre Kandidatennummer kennen. Diese Nummer bestimmt den Prüfungsraum sowie Ihren Sitzplatz während der Prüfung.

WÄHREND DER PRÜFUNGEN

Bei Betreten des Prüfungsraums:

  • Schalten Sie Ihr Mobiltelefon einschließlich aller Weck- und Erinnerungstöne aus.
  • Schalten Sie alle anderen elektronischen Geräte einschließlich der Wecksignale Ihrer Uhr aus.
  • Legen Sie Mobiltelefone und weitere nicht zugelassene Gegenstände (Bücher, Taschen, usw.) in dem Bereich ab, den Ihnen die Aufsichtsperson zeigt.
  • Sie dürfen eine transparente Flasche Wasser mit an Ihren Platz nehmen, allerdings muss das Etikett von der Flasche entfernt worden sein. 
  • Die Aufsichtsperson verteilt die Prüfungsfragen (sowie in einigen Fällen einen separaten Antwortbogen).
  • Falls Ihr auf den Antwortbögen aufgedruckter Name nicht richtig geschrieben ist, informieren Sie bitte umgehend die Aufsichtsperson.
  • Die Aufsichtsperson wird Ihnen für jeden Prüfungsteil genaue Anweisungen geben. Wir bitten hierfür um Ihre Aufmerksamkeit. Bitte fragen Sie die Aufsichtsperson, falls Sie Fragen zum Ablauf haben. 
  • Während jedem Prüfungsteil wird die Aufsichtsperson nach Ihrem Pass bzw. Ihrem Ausweis fragen, um zu bestätigen, dass Sie der richtige Prüfling sind. 

Bei Prüfungsbeginn:

  • Lesen Sie sorgfältig die Anweisungen auf dem Bogen mit den Prüfungsfragen (und – falls vorhanden – auf dem separaten Antwortbogen).
  • Bitte öffnen Sie die Bögen mit den Prüfungsfragen erst auf Anweisung der Aufsichtsperson.
  • Die Aufsichtsperson informiert Sie darüber, wie viel Zeit Sie für jeden Prüfungsteil haben. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie alle Fragen in der verfügbaren Zeit beantworten, da Ihnen keine zusätzliche Zeit eingeräumt wird um Ihre Antworten zu übertragen.
  • Die Aufsichtsperson informiert Sie darüber, ob Sie zum Eintragen der Antworten auf die jeweiligen Antwortbögen einen Bleistift oder einen Kugelschreiber benutzen sollen.
  • Subtest Schreiben: Bitte platzieren Sie Ihre Antworten in den Bereich innerhalb der gekennzeichneten Linien auf Ihrem Antwortbogen. Nutzen Sie die leeren Seiten für Notizen.
  • Subtest Hörverständnis: Dieser Prüfungsteil ist in verschiedene Abschnitte unterteilt. Die CD-Aufnahme ist in sich abgeschlossen und enthält alle notwendigen Pausen und Anweisungen für die Prüflinge. Sie hören sich jeden Teil zweimal an und erhalten genügend Zeit um Ihre Antworten zu übertragen. Die CD wird Sie darüber informieren, wann dieser Prüfungsteil beendet ist.
  • Sie dürfen nicht sprechen, abschreiben oder nicht zugelassene Gegenstände (beispielsweise Mobiltelefone) bei sich behalten, da Sie damit das Risiko eingehen von der Prüfung ausgeschlossen zu werden.
  • Wenn Sie die Toilette aufsuchen möchten werden Sie aus Sicherheitsgründen von einer Aufsichtsperson zu den Toilettenräumen begleitet. Bitte signalisieren Sie durch Heben der Hand, dass Sie die Toilette aufsuchen möchten. Ihre Prüfungszeit verlängert sich durch die Unterbrechung nicht.
  • Die Aufsichtsperson wird Sie darauf aufmerksam machen, wann die letzten 10 Minuten bzw. die letzten 5 Minuten der schriftlichen Prüfung angebrochen sind.

Am Ende der Prüfung:

  • Am Ende der Prüfung werden Sie gebeten, Ihre Kugelschreiber oder Bleistifte aus der Hand zu legen.
  • Die Aufsichtsperson sammelt alle Prüfungsfragen und Antwortbögen ein, bevor Sie den Prüfungsraum verlassen dürfen. Sie müssen während dieser Zeit noch sitzen bleiben.

NACH DEN PRÜFUNGEN

  • Bitte stellen Sie vor Verlassen des Prüfungsraums sicher, dass Sie alle persönlichen Gegenstände bei sich tragen.
  • Bitte behalten Sie eine Kopie Ihres Zeitplans. Die Codes auf diesem Zeitplan ermöglichen Ihnen den Online Zugang zu Ihren Prüfungsergebnissen.

Meldung von Zwischenfällen während der Prüfung

  • Falls sich während der Prüfung etwas ereignet, das sich auf Ihre Leistung auswirken könnte (z. B. falls Sie während der Prüfung erkranken oder ein lautes Geräusch Ihr Hörverständnis negativ beeinflusst), müssen Sie die Leitung des Prüfungszentrums bzw. die Aufsichtsperson umgehend informieren.

Während der Mündlichen Prüfungen

  • Bitte bringen Sie Ihren Pass bzw. Ihren Ausweis auch zu diesem Prüfungsteil mit.
  • Bitte seien Sie mindestens 15 Minuten vor Prüfungsbeginn am Prüfungsort.
  • Vor Ort weisen Ihnen die Hinweisschilder den Weg zu dem Bereich, in dem Ihre mündliche Prüfung stattfindet.
  • Ihr Ausweis mit Lichtbild wird von der Aufsichtsperson anhand der Anwesenheitsliste überprüft. Nach dieser Überprüfung bleiben Sie bitte bis zum Zeitpunkt Ihrer Prüfung Wartebereich.
  • Während Sie auf Ihre Prüfung warten, verhalten Sie sich bitte still, um den Prüfungsablauf anderer Prüflinge nicht zu stören.
  • Falls Ihr Name falsch geschrieben ist, informieren Sie die Aufsichtsperson, damit Ihr korrekter Name notiert werden kann. 
  • Schalten Sie bitte Ihr Mobiltelefon (und andere elektronische Geräte) aus. Legen Sie Ihre persönlichen Gegenstände an dem Platz ab, den Ihnen die Aufsichtsperson zeigt.
  • Die mündlichen Tests finden jeweils paarweise statt. Die Aufsichtsperson legt nach Zeitplan fest, welcher der anderen Prüflinge mit Ihnen zusammen geprüft wird. Bei Abwesenden werden die Zweiergruppen neu zusammengestellt um Verzögerungen zu vermeiden.
  • Sie erhalten einen personalisierten Bewertungsbogen; diesen dürfen Sie nicht falten, knicken oder darauf schreiben. Diesen Bogen müssen Sie dem Prüfer bzw. der Prüferin im Prüfungsraum auf Nachfrage übergeben.
  • Bei ungeraden Teilnehmerzahlen werden die letzten Prüflinge zu einer Dreiergruppe zusammengefasst. Die mündlichen Prüfungen können nicht mit einer einzelnen Person durchgeführt werden.

Fotoaufnahmen am Prüfungstag

Für die meisten Cambridge English Prüfungen sind Fotoaufnahmen am Prüfungstag vorgeschrieben. Die Fotos können am Tag der schriftlichen Prüfungen oder am Tag der mündlichen Prüfung aufgenommen werden.

Falls Aufnahmen gemacht werden, müssen alle Prüflinge bzw. deren Eltern oder Erziehungsberechtigte bei der Anmeldung für die Prüfung die entsprechende Einverständniserklärung unterschreiben.